Nachlese

zum Tag der offenen Tür

Schauen Sie sich doch einmal die Video-Aufzeichnungen der einzelnen Vorträge an.

Zu den Video-Aufzeichnungen hier auf unserer Webseite

Unter dem Leitgedanken

Unendliches Bewusstsein

haben wir am 5. Mai 2018 unseren ersten Tag der offenen Tür in unserem SOL -Hypnose-Ausbildungszentrum veranstaltet.

Verfügen wir alle über unbewusste Fähigkeiten? Können wir auf ureigene Ressourcen zurückgreifen, selbst wenn alles sinnlos erscheint? Ist es uns möglich, körpereigene Selbstheilungsprozesse zu aktivieren, auch in scheinbar aussichtslosen Situationen?

Tragen wir den Schlüssel zu unseren individuellen Lebensperspektiven tief in unserem Unterbewusstsein? Existiert eine unbewusste, schwingungsmäßige Verbindung zwischen den Menschen? Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Zu diesen und anderen essentiellen Fragen des Lebens fanden interessante Vorträge mit anschließender Gelegenheit zur Fragestellung und Diskussion statt. Ein attraktives Rahmenprogramm, sowie ein reger Austauschs zwischen den Vortragenden und Besuchern, wurde von allen Teilnehmern begeistert in Anspruch genommen.

Vorträge

10:30 – 11:45 Uhr:

Dipl.- Ing. Ralf Mooren, SOL-Hypnose®- Mönchengladbach, NRW

Thema:

Das Unbewusste im Dialog

  1. Erweiterung der Wahrnehmung in tiefen Trancezuständen
  2. Die Systematik der SOL-Hypnose
  3. Selbstheilung von psychischen und/oder körperlichen Erkrankungen
  4. Besprechung von Fallbeispielen

Video anschauen

Klicken Sie rechts auf das Video, oder folgen Sie diesem Link zu YouTube

12:00 – 13:15 Uhr:

Dr. med. Uwe R. M. Reuter – Ärztlicher Direktor und leitender Chefarzt der Klinik im LEBEN, Greiz/Vogtland

Thema:

Die SOL Hypnose als Bestandteil des Konzeptes der Naturgemäßen Biologischen Medizin der Klinik im LEBEN

  1. Einordnung und Stellung der SOL-Hypnose im Rahmen der Herangehensweise bei chronischen Krankheiten und Krebs
  2. Die Bedeutung der SOL Hypnose bei der Behandlung
  3. Möglichkeiten der Kombination mit anderen Therapieverfahren

Video anschauen

Klicken Sie rechts auf das Video, oder folgen Sie diesem Link zu YouTube

13:30 – 14:45 Uhr:

Dr. med. Milan J. Meder, Chefarzt der Kinder-, Jugend- und Familienklinik in der Median-Klinik, Bad Gottleuba, Sachsen

Thema:

Emotionale Intelligenz statt chemischer Zwangsjacke

  1. Die Bindungstypen bei Kindern
  2. Der Patient: Die Zweier- oder Dreierbeziehung von Eltern zu Kind
  3. Vom Teufelskreis negativer Wechselseitigkeit zu positiver Gegenseitigkeit
  4. Das Herzstück der Therapie
  5. Indikation und Hilfe

Video anschauen

Klicken Sie rechts auf das Video, oder folgen Sie diesem Link zu YouTube

15:00 – 16:15 Uhr:

Karin Haun, Reiki Meister/Lehrerin und SOL-Hypnosetherapeutin an der Klinik im LEBEN Greiz/Vogtland

Thema:

Die SOL-Hypnose im Rahmen der geistig-energetischen Behandlung von chronischen Krankheiten und Krebs

  1. Darstellung der Methodenvielfalt von schematischen Behandlungen über die SOL Hypnose bis hin zu Reiki
  2. Kombinationsspiel- und Summationsmöglichkeiten verschiedener Therapieverfahren
  3. Fallbesprechungen

Video anschauen

Klicken Sie rechts auf das Video, oder folgen Sie diesem Link zu YouTube

16:30 – 17:45 Uhr:

Doris Thelen, Vorstand des Psychiatrie Patinnen und Paten eV und des Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener NRW eV, Aachen

Thema:

Selbsthilfe und Psychiatrie

  1. Kontakt von Mensch zu Mensch – Hilfe zur Selbsthilfe in der Psychiatrie
  2. Patenschaften, Besuchsdienst in der Psychiatrie
  3. Peer-Beratung und weitere Angebote der Kontaktstellen
  4. Einsatz für eine humane Psychiatrie

Video anschauen

Klicken Sie rechts auf das Video, oder folgen Sie diesem Link zu YouTube